Willkommen in der Welt der Elektromobilität

Strom anstatt Benzin im Blut

Rallye Dakar-Legende Jutta Kleinschmidt eröffnet die Veranstaltung, fährt bei der E-Rallye durch den Kreis in einem BMW i8 mit. Sie steht Besuchern für ein "Meet & Greet", Fragen und Fotos zur Verfügung.

 

Über Jutta Kleinschmidt

Sie gehört zu den weltweit erfolgreichsten Frauen im Motorsport und ist die erste und bisher einzige Frau, die die schwerste und längste Rallye der Welt, die Rallye Dakar, in der Gesamtwertung gewonnen hat. E-Mobilität ist ihre persönliche Leidenschaft und ihr Steckenpferd.

 

Zurück in die Zukunft mit e-mobilem Antrieb 

Querdenker und E-Mobilitätsverfechter Dirk Lehmann kommt mit seinem auf E-Antrieb umgerüsteten DeLorean (das legendäre Fahrzeug aus dem Kinohit „Zurück in die Zukunft“). Er nimmt an der Rallye teil und wird seinen Wagen später auf dem Veranstaltungsgelände zeigen, wo der Umrüstungsspezialist E-CAP Mobility ein zweites auf „E“ umgerüstetes Fahrzeug, voraussichtlich einen Porsche 911, präsentiert. 

 

Surfen & Skaten geht auch e-mobil

Im an das Veranstaltungsgelände angrenzende Wellenbad „Barmstedter Badewonne“ wird ein E-Surfbrett der Marke WaterWolf in Aktion präsentiert. Selbst bei Nordsee-Wellenbetrieb erreicht es bis zu 30 km/h. Einen echten Skateboard-Könner schickt die Hamburger Firma Mellowboards an den Start: Er wird zeigen, wie extrem wendig und schnell ein Skateboard mit E-Antrieb sein kann. Achtung, wenn er vorbei fliegt: Bitte Hüte, Mützen und natürlich Blumenkränze festhalten. 

 

Tesla, Tesla, Tesla, Tesla…

Auch zum Mitfahren. Die Amerikanische Kultmarke wird mit acht Fahrzeugen (angemeldet sind das Modell 3, das Modell S, das Modell X und der Roadster) vertreten sein, die am Rallye-Startpunkt (Parkfläche am Roissy-en-Brie-Platz) für „Mitfahrten“ zur Verfügung stehen. Wer also schon immer mal…: Auf nach Barmstedt!

 

Laufen Adé - mit Segway on Tour

In einem großen Segway-Parcours können die Besucher ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und Fahrtwind und Kurvenreichtum auf dem Segway genießen.

  

Du hast die Haare schön - Haarkranzbinden 

Im Zelt des DLRG-Cafès warten Tausende frischer Blumen darauf, von den Gästen unter Anleitung einer Floristin und zahlreichen Kolleginnen der beteiligten Stadtwerke, zu duftenden Haarkränzen verarbeitet zu werden. Diese florale Attraktion ist für die Besucher kostenfrei: Alle Blumen werden von den Veranstaltern des E-Mobilitätstages quasi „gespendet“. 

 

DLRG E-Café für den guten Zweck

Die DLRG-Ortsgruppe Barmstedt wird am 22. April ein großes Kuchenbuffet (leckere, selbst gebackene Kuchen und Torten) zu sehr familienfreundlichen Preisen organisieren. Der Erlös des Verkaufs von Kaffee und Kuchen kommt ausschließlich der ehrenamtlichen Arbeit der Lebensretter zu Gute. 

 

Leckereien vom Grill

Der Kreisjugendring e.V. (KJR) kümmert sich um die Beköstigung der Besucher mit frisch gebratenen Würstchen, Nackensteaks, Pommes & Co. – ebenfalls zu sehr familienfreundlichen Preisen. Auf Wunsch der Veranstalter – fünf Stadtwerke und der Kreis Pinneberg – kommt der Erlös des Verkaufs komplett der wertvollen Jugendarbeit des KJR zu Gute. 

 

Bitte einsteigen: Rundfahrten mit dem E-Bus

Wer noch nie E-mobil unterwegs war, kann die Veranstaltung für eine kleine Rundtour durch Barmstedt nutzen. Der E-Bus fährt den ganzen Tag über durch die Innenstadt Barmstedts, unter anderem an der Schlossinsel und dem idyllischen Rantzauer See vorbei. 

 

Für die ganz Kleinen - Spiel & Spaß

Kinderschminken, Hüpfburgen und vieles mehr laden zum Mitmachen, Verweilen und Spaß haben ein.

 

Auf dem gesamten Ausstellungsgelände E-Autos, E-Fahrräder und Pedelecs zum Ausprobieren!